Er ist dabei! Nachdem uns die positive Rückmeldung erreichte, freuen wir uns sehr darauf, SEBASTIAN STIPP als besonderen Gast anzukündigen! Bekannt aus der letzten The Voice Of Germany-Staffel, wird er als Special-Guest bei uns am Start sein! Natürlich werden wir auch etwas von ihm auf der Bühne zu hören bekommen! 🎤

 


Der singende Polizist aus Berlin, der bei der letzten The Voice-Staffel alle begeisterte, packte ein Millionen-Publikum vor den Fernsehern und die Coaches mit einer außergewöhnlichen Stimme, mit der er bereits als Musical-Darsteller im Udo Lindenberg-Musical "Hinterm Horizont" Karriere machte, bevor es ihn zur Polizei Berlin zog, wo er im LKA als Ansprechpartner für Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen arbeitet und in diesem Zusammenhang auch einer der Hauptinitiatoren von "Gemeinsam Bunt Berlin" ist.

Gemeinsam mit Sascha sorgte er mit dessen Song "Du Fängst Mich Ein" in einem Duett noch zusätzlich für Gänsehaut! Wir sind sicher, die werden wir auch alle beim Polizei Rockfestival bekommen! Eine Überraschung in diesem Zusammenhang behalten wir auf jeden Fall noch für uns! 😊

Außerdem steht er allen Gästen für direkte Gespräche zur Verfügung! Wir freuen uns schon sehr darauf, dass er dabei ist und für einen besonderen Moment beim Polizei Rockfestival sorgen wird! Unten in seinem Facebook-Link seht Ihr seinen Auftritt mit Sascha. Alternativ könnt Ihr den Auftritt unter diesem Link sehen: The Voice Of Germany: Sebastian & Sascha

Sichert Euch Eure Tickets, damit ihr das nicht verpasst!

Mehr zu seiner musikalischen Vita und sein Engagement bei "Gemeinsam Bunt":

Sebastian Stipp wurde 1985 in Hamburg geboren. Nach Abitur und Zivildienst begann er 2006 sein Studium an der UdK Berlin, das er 2010 mit Auszeichnung abschloss. Er wirkte bereits 2006 im Ensemble von „Les Misérables“ und 2008 im Ensemble von „Mozart!“ bei den Freilichtspielen Tecklenburg mit und ist Preisträger der Franz Grothe-Stiftung beim Bundeswettbewerb Gesang. Im Rahmen des Studiums war er u. a. 2009/2010 in Peter Lunds und Wolfgang Böhmers „Leben ohne Chris“ an der Neuköllner Oper zu sehen. 2010 war er außerdem beim Kurt Weill Fest in Dessau in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Songs for a New World“ zu sehen. Sebastian gehört als Erstbesetzung des Hammerwerfers „Marco“ zur Premierencast bei Hinterm Horizont - Das Musical am Theater am Potsdamer Platz. Neben Engagements bei der „Schreibmaschine“ und „Alles Märchen“, trat Sebastian auch im Rahmen der „Nachtbar“ der Neuköllner Oper als Solist auf. Seit 2012 ist der Kommissar mittlerweile Polizeibeamter in Berlin. Die Bühne lässt ihn aber weiterhin nicht los, so dass er regelmäßig u.a. als Sänger des Landespolizeiorchesters Brandenburg auftritt. 2018 wurde Sebastian einem breiteren Publikum als singender Polizist bei The Voice of Germany bekannt. Gemeinsam mit Anne Grießbach ist es ihm als Ansprechperson für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Personen der Polizei Berlin ein ganz besonderes Anliegen, Hasskriminalität sichtbar zu machen und sich gesellschaftlich gegen Homo- und Transphobie zu engagieren.